Was ist was?

Endurance:

65%-75% der HF max: Training zur Aktivierung des Fettstoffwechsels

Grundlagenausdauer, lockeres fahren,-

Endurance: Profis trainieren 80-90% ihrer Trainingszeit in diesem Bereich um Ihre Leistungsfähigkeit zu erzielen. Der Körper wird trainiert, aber nicht ausgepowert. Der Stoffwechsel wird aktiviert, die Fettverbrennung wird angeregt, das heißt, der Körper lernt, auf seine Fettreserven zurück zu greifen. 45% bis 65% der verbrauchten Energie werden aus den Fettreserven gezogen. Das Immunsystem wird gestärkt und trainiert, das Herz wird trainiert, es wir leistungsfähiger. Die allgemeine Ausdauer nimmt zu.

Strength:

75%-85% der HF max: Training zur Verbesserung der Fitness

Das Gefühl in den Bergen zu fahren.

Der Körper braucht den Reiz, die Herausforderung, um sich an neue Belastungen anzupassen, um sich zu entwickeln. Der Körper lernt, hohe Belastungen zu tolerieren und wird leistungsfähiger. In diesem Bereich werden die meisten Kalorien verbrannt, allerdings nur 25-30% werden aus den Fettreserven gezogen. Nach dieser Belastung braucht der Körper eine längere Regenerationszeit oder noch besser,- eine aktive Erholung in der Recovery-Zone, damit er alle Recourcen wieder aufladen kann.

Interval:

65%-92% der HF max: Anaerobes Training, Sprint

Ab und zu kann gerne eine Leistungsspitze in das Trainingsprogramm eingebaut werden, um den Körper zu einem weiteren Trainingsfortschritt anzuregen. Diese Leistungspitzen sollten maximal 1 x pro Woche im Rahmen eines Intervalltrainings eingesetzt werden. Häufigeres oder längeres Training in diesen Zonen ist nicht empfehlenswert und erhöht die Gefahr des Übertrainings. Es sollte sichergestellt sein, daß keine gesundheitlichen Bedenken gegen Belastungen in dieser Intensität sprechen.Wer gesund und trainiert ist, kann aber gerne mal an seine Grenzen gehen.